Die Olchis

nach dem bekannten Kinderbuch von Erhard Dietl


Die Olchis stinken, können sich nicht benehmen, und leben im
Dreck. Am liebsten essen sie Stinkesuppe und alte Latschen.
Olchiforscherin Frau Dr. Brausewein-Semmel beobachtet das
rege Treiben der Olchifamilie auf ihrem Müllberg:
Olchi-Opa baut mit Enkel einen Teufelfurzmuffler, Olchi-Oma feiert ihren 865. Geburtstag, während Olchi-Vater in seiner SperrMüll Zeitung liest.
Als plötzlich ein blauer Olchi auftaucht und alles aufräumt, ist
die Idylle vorbei… (50 min)

Spiel: Friederike Krahl
Regie: Thomas Hänsel
Ausstattung: Vera Kniss



Informationen für Veranstalter

Bühnenbedingungen für dieses Stück: hier downloaden

Plakatvorlage (PDF-Datei): hier downloaden
Plakat für Gastspiele (Ansichtsexemplar), Originalmaß 30x60 cm.
Wird auf Wunsch zugeschickt, 10 Stück gratis, jedes weitere 0,50 €.

allgemeine Hinweise: siehe Gastspielinfo