Der Grüffelo



Der große Wald ist voller Gefahren. Da ist es gut, wenn man einen starken Freund hat. Und wenn man keinen hat, erfindet man sich eben einen.

So wie die kleine Maus, die jedem, der sie fressen will, mit dem schrecklichen Grüffelo droht. Dabei gibt`s Grüffelos gar nicht. Oder doch?

Regie: Eva Kaufmann
Spiel: Claudia Olma
Ausst.: Vera Kniss



Presseartikel

BNN Samstag, 23.06.2012
Großer Spaß mit dem Zottelmonster
Figurentheater marotte bringt das Bilderbuch “Der Grüffelo” auf die Bühne
Er hat schreckliche Hauer und schreckliche Klauen — und doch hat sich im vergangenen Jahrzehnt wohl keine Figur so rasant in Kinderzimmern verbreitet wie “Der Grüffelo” aus dem gleichnamigen Bilderbuch von Julia Donaldson und Axel Scheffler.

Zum vollständigen Presseartikel: Der Grüffelo

Die Rheinpfalz Dienstag, 26.06.2012
Huch, grusel, bibber und zitter
“Der Grüffelo” für Menschen ab drei Jahren neu im Karlsruher Figurentheater “marotte”
Pickepackevoll war es bei der Premiere des neuen Stücks über den Grüffelo am Mittwoch im Figurentheater “marotte” in der Karlsruher Kaiserallee. Kinder im Vorschulalter hatten sicherheitshalber Ihre Mama – wenige auch Ihren Papa – mitgebracht, denn schließlich weiß jeder kleine Wicht, dass im Wald viele Gefahren lauern.

Zum vollständigen Presseartikel: Der Grüffelo

Informationen für Veranstalter

Bühnenbedingungen für dieses Stück: hier downloaden

Plakatvorlage (PDF-Datei): hier Vorschau ansehen
Neutrales Plakat für Gastspiele (Ansichtsexemplar), Originalmaß 30x60 cm
Wird auf Wunsch zugeschickt, 10 Stück gratis, jedes weitere 0,20 €.

Plakatvorlage (JPG-Datei): hier Vorschau ansehen
Gestaltetes Plakat für Gastspiele (Ansichtsexemplar), Originalmaß 40x85 cm.
Wird auf Wunsch zugeschickt, 10 Stück gratis, jedes weitere 0,50 €

Plakatzettel (PDF-Datei): hier downloaden
für das gestaltete Plakat (Datum und Ort direkt im PDF eintragen, ausdrucken und auf das gestaltete Plakat kleben), urheberrechtlich geschützt.

allgemeine Hinweise: siehe Gastspielinfo